Haben Sie Fragen?
Treten Sie mit uns in Kontakt

Kosten für CariFair

Kosten für die Beschäftigten

Die Beratung über eine Tätigkeit im Rahmen von CariFair ist für die interessierten Frauen und Männer kostenlos, auch für die Vermittlung eines Einsatzes fallen keine Kosten an.

Die Beschäftigten zahlen von ihrem Gehalt den Arbeitnehmer-Anteil zur Sozialversicherung und die fälligen Steuern in Deutschland. Außerdem übernehmen sie die Beiträge zur Haftpflichtversicherung selbst.


Kosten für die Arbeitgeber

Monatlich

1.701,00 € bis 1.811,00 € Bruttogehalt gemäß Tarifvertrag (je nach Bundesland) plus ca. 400,00 € Arbeitgeberanteil zur Sozialversicherung 

115,00 € für die Begleitung durch die Koordinatorin / den Koordinator ab dem zweiten Monat (im ersten Monat: 550,00 €) 

29,95 € Gehaltsabrechnung durch die Zentrale Gehaltsabrechnungsstelle des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn e.V. (auf Wunsch)


Jährlich

35,00–70,00 € Gesetzliche Unfallversicherung (je nach Bundesland)


Unregelmäßig

120,00–180,00 € An- und Abreisekosten (gemäß Beleg)


Kosten für die Caritasverbände

Den Caritasverbänden entstehen Personalkosten für die Anstellung der Koordinatorinnen und Koordinatoren. Die Tätigkeit der polnischen Koordinatorinnen und Koordinatoren wird von den Orts-Caritasverbänden in Deutschland finanziell bezuschusst. Der Einsatz der deutschen Koordinatorinnen und Koordinatoren wird durch die Begleitpauschale vergütet.