Haben Sie Fragen?
Treten Sie mit uns in Kontakt

Voraussetzungen für die Beschäftigung als Haushalts- und Betreuungskraft

Wer kann als Betreuungskraft in Deutschland arbeiten?

Als Haushalts- und Betreuungskraft sollten Sie sich gut auf Deutsch verständigen können. Erwünscht ist mindestens das Sprachniveau A1. Personen mit diesem Sprachniveau verstehen und verwenden umgangssprachliche Ausdrücke, einfache Äußerungen über die Bedürfnisse des täglichen Lebens und können einfache Gespräche führen.

Sie sollten mit den üblichen Arbeiten im Haushalt vertraut sein. Erfahrungen in der Begleitung alter Menschen sind von Vorteil, jedoch nicht Voraussetzung. Sie sollten in der Lage sein, sich an neue Situationen anzupassen, außerdem freundlich und geduldig sein. Zur Vorbereitung auf Ihren Einsatz sollten Sie außerdem eine Schulung zur Betreuung von Senioren absolviert haben.


An wen muss man sich wenden, um als Betreuungskraft im Angebot CariFair zu arbeiten?

In Polen und in Deutschland engagieren sich Caritasverbände im Angebot CariFair. Wenn Sie in Polen leben, wenden Sie sich an einen der beteiligten polnischen Caritasverbände. Wenn Sie bereits in Deutschland leben oder arbeiten, können Sie sich auch an einen deutschen Caritasverband in Ihrer Nähe wenden.

Die zuständige Koordinatorin bzw. der zuständige Koordinator wird Sie beraten und mit Ihnen über die Beschäftigungsmöglichkeiten sprechen. Wenn dann eine Tätigkeit bei CariFair für Sie infrage kommt, werden die weiteren Schritte abgestimmt.