Haben Sie Fragen?
Treten Sie mit uns in Kontakt.

Wie sind die Arbeitsbedingungen bei CariFair?

Sie schließen einen Arbeitsvertrag mit der zu betreuenden Person bzw. ihren Angehörigen. Diese sind Arbeitgeber.

Grundsätzlich dürfen ausländische Personen nicht zu schlechteren Bedingungen als deutsche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beschäftigt werden. Für die Beschäftigung als Haushalts- und Betreuungskraft gelten damit die Bestimmungen des deutschen Arbeits- und Tarifrechts.

Der Verdienst basiert auf einem Tarifvertrag für die Beschäftigung in Privathaushalten, der zwischen dem DHB-Netzwerk Haushalt und der Gewerkschaft Nahrungs-Genuss-Gaststätten abgeschlossen wird. Der Brutto-Verdienst liegt je nach Bundesland zwischen 1.701,00 € und 1.811,00 €.

Sie leben im Haushalt der zu betreuenden Person und haben Anspruch auf ein eigenes Zimmer. Unterkunft und Verpflegung werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Dieses wird steuerlich wie Gehalt bewertet und muss als sogenannter "geldwerter Vorteil" versteuert werden. Nach Abzug der anfallenden Steuern und Versicherungen werden Ihnen – je nach Familienstand und Zahl der Kinder – ca. 1.000 € ausgezahlt. Weitere Abgaben gibt es nicht. Mit der Steuererklärung wird Ihnen in der Regel ein Teil der steuerlichen Abzüge erstattet.

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden. Als Betreuungskraft haben Sie Anspruch auf einen freien Tag in der Woche. Bei einer 6-Tage-Woche stehen Ihnen außerdem 36 Tage bezahlter Urlaub im Jahr bzw. 3 Tage pro Einsatzmonat zu.

Als Betreuungskraft sind sie sozialversichert. Dies umfasst die Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Außerdem sind sie unfallversichert. Falls Sie krank werden und dieses von einem Arzt bescheinigt wird, haben Sie für 6 Wochen Anspruch auf Lohnfortzahlung, maximal für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses. Über den Caritasverband werden Sie außerdem haftpflichtversichert, die dafür anfallenden Kosten von ca. 40,00 € pro Jahr sind von Ihnen selbst zu tragen.

Sie haben die Möglichkeit, Kindergeld in Deutschland zu beantragen. Die Koordinatorin bzw. der Koordinator stellt Ihnen auf Wunsch das entsprechende Antragsformular zur Verfügung. Hier finden Sie Informationen zum Kindergeld in verschiedenen Sprachen.